Logo

Soziales Netzwerk Leopoldshöhe

Radfahrkreis

Gruppensprecher:

e20090214_Leimkühler

 

Reinhard Leimkühler
Tel. 05208 219
E.Mail: r.leinkuehler@gmx.de

 

 

jeden ersten Mittwoch im Monat (von April bis Oktober):

Abendliche Radtour, 17.00 Uhr, ab Evenhauser Krug
 

Unsere Radtouren 2017 [ h i e r . . . ]


 

Die Radelgruppe unterwegs...........

 

„Tu Gutes und rede darüber“. Dieser Anweisung folgen wir gerne und informieren die Bevölkerung in und um Leopoldshöhe regelmäßig über unsere Arbeit im „Sozialen Netzwerk Leopoldshöhe“. Unter anderem über die Angebote des Radfahrkreises. Unser Ziel ist, ältere Menschen zu Gemeinsamkeiten zusammen zu führen, aus Isolation und Vereinsamung zu holen.

Mit uns Radfahren heißt:

Wir wollen in der Gemeinschaft Land und Leute, Geschichte und Kultur, wir wollen beschauliche Landschaften und die Natur erleben. Wir radeln gemütlich und genüsslich, mit Blick für die Schönheit der Landschaft, und die Sehenswürdigkeiten.

Rennfahrer, die nur den Blick für Kilometerzähler und Tachometer haben, sind bei uns nicht richtig aufgehoben.

Manch kleine Steigung werden wir vielleicht schiebend überwinden. Aber eines ist sicher: Eine durchschnittliche Kondition reicht zur Bewältigung unserer Radtouren. Dabei bin ich der Meinung: In meiner Gruppe hat keiner ein Konditions-Problem gehabt, sondern eher ein Sitzproblem.

 

Geplant werden pro Jahr jeweils 3 Tagestouren im hiesigen Raum. Darüber hinaus bieten wir jährlich eine mehrtägige Radtour (5 Tage) an, zum Beispiel 2007 waren wir im Alten Land, im Jahre 2008 im südlichen Emsland, 2009 im Münsterland und 2010 waren wir im Papenburger Raum. 2011 haben wir über die Grenze hinaus Holland erkundet. Im Jahr 2012 waren wir in der Lüneburger Heide. 2013 in Aurich und im jetzigen Jahr 2014 werden wir im Raum Rotenburg an der Wümme radeln. Es wird ein Hotel gebucht, und von diesem werden dann Sternfahrten erradelt. Die Standorte werden mit dem PKW angefahren.

Natürlich werden auch abendliche Radtouren angeboten. Jeden ersten Mittwoch im Monat von April bis September, jeweils um 17.00 Uhr ab Evenhauser Krug.

 

Hervorzuheben ist das zunehmende Interesse der Leopoldshöher Mitbewohner, sowie auch Interessierte im weiteren Umkreis der Gemeinde. So fahren auch bei uns Bielefelder, Salzufler, Oerlinghauser usw. mit.

So hat sich die Radfahrgruppe seit der Gründung des „Sozialen Netzwerkes“ von 0 auf ca. 90 radelnde Mitglieder vergrößert.

Die Vorteile der Radler liegen im Erleben der herrlichen Natur und natürlich im Wohlbefinden, was automatisch in der frischen Luft hinzukommt. Auch werden zwischen den Beteiligten Gemeinsamkeiten gefunden und auch neue Freundschaften geknüpft.

 

Das heißt für alle Mitglieder, und die es werden wollen; positive Aussichten im Kreis älterer Mitmenschen und ein Angebot, welches ohne weitere Kosten sich ein jeder leisten kann.

Also, kommen sie ohne Vorbehalte, es wird jede Person mit offenen Armen aufgenommen.

 


Nochmals zum Nachlesen und Erinnern.......
.

Unser Touren-Programm zum Anklicken:

Touren 2010     Touren 2011     Touren 2013    Touren 2014     Touren 2015

Touren 2016

 

Alle bisherigen Radtouren des Netzwerk-Radkreises
auf einen Blick
[ h i e r . . . ]